NanoWii

Diskussionen über neue Produkte. Keine Probleme bitte!

Re: NanoWii

Postby Flugsachen » 11 Sep 2012 23:15

Hallo,

ich möchte die NanoWii in meinem Großsegler verwenden und dabei im ACC Mode nur das Höhenruder auf ACC haben und den Rest, Seitenruder und Querruder, auf Gyro Mode. Hat jemand eine Idee, wie ich das programmieren kann?

Vielen Dank und viele Grüße

Thomas
Flugsachen
 
Posts: 2
Joined: 11 Sep 2012 22:53

Re: NanoWii

Postby aBUGSworstnightmare » 13 Sep 2012 13:01

Flugsachen wrote:Hallo,

ich möchte die NanoWii in meinem Großsegler verwenden und dabei im ACC Mode nur das Höhenruder auf ACC haben und den Rest, Seitenruder und Querruder, auf Gyro Mode. Hat jemand eine Idee, wie ich das programmieren kann?

Vielen Dank und viele Grüße

Thomas


Hi Thomas,

hast du da in den multiWii-Foren mal nachgeschaut? Ich hab' mich mit der Stabilisierung von Flächenmodellen leider noch nicht befasst, würde aber sagen dass das genau die Funktion ist die da defaultmäßig drin ist.

Jörg
aBUGSworstnightmare
aBUGSworstnightmare
 
Posts: 31
Joined: 24 Jul 2012 12:43

Re: NanoWii

Postby quattromartino » 14 Sep 2012 15:59

Hallo allerseits,
ich hab probleme beim aufspielen MW 2.1 beim Nanowii
ich bekomme folgende Fehlermeldung:

Found Programmer: Id="SUI"; type =p
Software version=V.;Hardware Version=v.
avrdude:error:buffered memory acess not supported
a butterfly/AVR109 but a AVR910 device?

an dem Nanowii wurde nichts verändert(die lötbrücke 1 war schon geschlossen von "werk "aus)

über hilfe wäre ich sehr erfreut :roll:
gruss martin
Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen.

Henry Ford
quattromartino
 
Posts: 2
Joined: 30 Jun 2012 23:21

Re: NanoWii

Postby ronco » 14 Sep 2012 17:21

Hi,

diese fehlermeldung kommt wenn der falsche com port ausgewählt ist. dies ist auch oft so wenn man den treiber nicht installiert hat.

den richtigen treiber findest du im arduino 1.0.1 ordner unter drivers.

gruß

felix
ronco
 
Posts: 50
Joined: 28 Jun 2012 23:11

Re: NanoWii

Postby Flugsachen » 15 Sep 2012 11:31

aBUGSworstnightmare wrote:
Flugsachen wrote:Hallo,

ich möchte die NanoWii in meinem Großsegler verwenden und dabei im ACC Mode nur das Höhenruder auf ACC haben und den Rest, Seitenruder und Querruder, auf Gyro Mode. Hat jemand eine Idee, wie ich das programmieren kann?

Vielen Dank und viele Grüße

Thomas


Hi Thomas,

hast du da in den multiWii-Foren mal nachgeschaut? Ich hab' mich mit der Stabilisierung von Flächenmodellen leider noch nicht befasst, würde aber sagen dass das genau die Funktion ist die da defaultmäßig drin ist.

Jörg


Hallo Jörg,

vielen Dank für Deine Rückmeldung, ja, da habe ich auch schon nachgelesen. Leider behandeln die Kollegen das Thema immer nur für alle Achsen an. Mal sehen ob ich es selbs heraus bekomme. Weist Du, ob im Copter Mode die Achsen einzeln auf ACC geschaltet werden können und wo ich das einstellen müsste?

Viele Grüße, Thomas
Flugsachen
 
Posts: 2
Joined: 11 Sep 2012 22:53

Re: NanoWii

Postby quattromartino » 15 Sep 2012 12:08

@ronco vielen dank für die schnelle Antwort
Ich hab hier oben an der Ostsee(Campingplatz) leider sehr eingeschraänkten Internetzugang,deswegen die späte Rückmeldung
Aber das Projekt kann jetzt weiter gehen. :lol: :mrgreen:
Bist mein Held des Tages ,nochmal danke.

Gruß martin
Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen.

Henry Ford
quattromartino
 
Posts: 2
Joined: 30 Jun 2012 23:21

Re: NanoWii

Postby Manfred53 » 18 Sep 2012 20:50

Hi, ich löte gerade die Stecker an mein neues NanoWii Board und stelle fest, dass dieses ein anderes Layout (version 1.0) hat als in dem User Manual (Version 0.5) -> es gibt mehr Anschlüsse und die besagte USB Lötbrücke JP1 ist weg und, was gut ist, einen deutlich kräftigeren 5V Regler am LiPo Anschluss 8-)

Frage: wo finde ich die neue Doku zu dem neuen Layout?

Das Board funktioniert übrigens sehr gut (mit Spektrum Satellite RX) wird aber vom USB mit 5V versorgt. :o

If closed any other connected power supply (lipo or BEC) may damage your USB port


Jetzt würde ich aber gerne auch meinen Empfänger und Servos / BEC ESC anschliessen und gleichzeitig über USB die GUI betreiben. Wie schalte ich jetzt die USB 5V ab?


Gruss Manfred
Manfred53
 
Posts: 9
Joined: 15 Aug 2012 20:14

Re: NanoWii

Postby ronco » 19 Sep 2012 08:15

Hi,

die neue anleitung ist in arbeit :)

um die 5v vom usb musst du dir keine sorgen machen .. da ist jetzt ne 500mA sicherung drauf .. (eine die aus geht wenns zuviel wird, aber dann nach ein paar sekunden wieder geht) also dein USB ist sicher :)

.. hier mal im vorraus eine liste der neuerungen:

- 500mA 5V regler (vorher war ein 150mA drauf) der sollte jetzt auch bei 3S direkt am board jeden empfänger zufrieden stellen

- A4, A5 und D12 sind nutzbar (die 3 neuen pins) alle anderen pins sind gleich geblieben!

- die schon angesprochene USB sicherung .. man kann also ohne probleme lipo und USB gleichzeitig rannhängen (kein JP1 mehr)

- der quarz sitzt näher an der CPU (hat zwar keine probleme gemacht, theoretisch ist es aber sicherer so -> EMV sollte besser sein)

gruß

felix
ronco
 
Posts: 50
Joined: 28 Jun 2012 23:11

Re: NanoWii

Postby Manfred53 » 20 Sep 2012 09:51

@ronco : danke dann bin ich wegen des USB beruhigt.

Kleiner Wunsch für das nächste Nanoboard:
So schöne es auch aussieht ist die V Form der seitlichen Pin Anschlüsse "suboptimal" wenn man, wie ich dafür 90° abgewinkelte Pinleisten für den Anschluss verwenden möchte.

Da berühren sich die mittleren Pins, wenn man diese auf der gleichen Seite einlötet. Und senkrecht eingelötet nimmt das ganze mit Steckbuchsenleiste zu viel Höhe ein. Jetzt mit seitlichen Anschlüssen ist das ganze nur knapp 1 cm dick.

Daher der Vorschlag zumindest die Seiten parallel anzuordnen wie beim MicroWii.

Gruss

Manfred
Manfred53
 
Posts: 9
Joined: 15 Aug 2012 20:14

Re: NanoWii

Postby skyflo » 21 Sep 2012 02:02

ronco wrote:Hi Artur,

Mutiwii 2.1 unterstützt das BT auf serial 1 (beim nano und microwii ist der USB serial 0) noch nicht.

ich habe heute eine version fertig bekommen mit der es geht :)

aber vorsicht! die basiert auf der aktuellen MultiWii dev version also 2.1.x es können also ungetestete sachen drinn sein.

MultiWii_2_1_new_serial1.zip


als GUI (Config) könnt ihr die von 2.1 nehmen.

um den serial 1 support (wird für ein BT modul an RX TX benötigt) zu aktivieren, müsst ihr in der config.h das aktivieren:
Code: Select all
//#define SERIAL1_COM_SPEED 115200


gruß

Felix



Hi, wird das Bluetooth Modul an die untereinander stehenden Anschlüsse gesteckt?

Also diese 4 auf der linken Seite der NanoWii?

(Sat orange) 3,3V
(Sat Black) GND
(Sat Gray/AUX2) RX
TX

Verbinden kann ich mich mit dem Bluetooth Modul aber bekomme keine Daten angezeigt. Die Serial 1 Erweiterung habe ich im Sketch entsprechend drin.

Woran kann das jetzt noch liegen?

Danke und Gruß
Florian


So funktioniert jetzt! ;-)

Genau an die oben genannten Anschlüsse:

(Sat orange) 3,3V
(Sat Black) GND
(Sat Gray/AUX2) RX
TX

Nur am Bluetooth Modul den RX und TX Pin tauschen und schon geht es!!! Warum das so ist keine Ahnung aber so ist es halt.

Gruß
Florian
skyflo
 
Posts: 9
Joined: 29 Jun 2012 01:00

PreviousNext

Return to Flyduino Produkte

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron