Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Sachen die nicht in die anderen Kategorien passen.

Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby pic18f2550 » 11 Sep 2014 14:42

Hallo,

Verwendet jemand einen Schalter zum Ein/Aus Schalten und wenn ja was für einen.
Ich hatte mal etwas von Elektronischen mit High Side MOSFET Driver BTS555 gefunden.
Hat jemand Erfahrung mit so einem Teil?
42 ist die Antwort auf die gestellte Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“.
pic18f2550
 
Posts: 284
Joined: 05 Sep 2014 14:47

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby LenzGr » 12 Sep 2014 08:59

pic18f2550 wrote:Verwendet jemand einen Schalter zum Ein/Aus Schalten und wenn ja was für einen.
Ich hatte mal etwas von Elektronischen mit High Side MOSFET Driver BTS555 gefunden.
Hat jemand Erfahrung mit so einem Teil?


Erfahrung noch keine, aber Interesse an einer solchen Lösung - den Akkustecker zu lösen ist mitunter hakelig und hat Verletzungspotenzial, wenn die Motoren im falschen Moment losgehen...
Die große Schwierigkeit sind die hohen Ströme, ein mechanischer Schalter scheidet damit üblicherweise aus. Bei einem elektronischen Schalter hat man ein gewisses Henne-Ei-Problem - er braucht Strom, um schalten zu können...

Lenz
LenzGr
 
Posts: 196
Joined: 02 Jul 2012 21:31
Location: Hamburg, Germany

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby pic18f2550 » 12 Sep 2014 10:37

LenzGr wrote:Bei einem elektronischen Schalter hat man ein gewisses Henne-Ei-Problem - er braucht Strom, um schalten zu können...
Der nicht es wird einfach ein Pin an Masse gelegt und los geht es :mrgreen:
Das kann auch ein Transistor sein der von der NanoWii angesteuert wird.
Zur Zet denke ich über eine Doppellösung nach einmal der BTS555 und Parallel ein Ladewiderstand um den Einschaltstromstoß für die Lipos zu minimieren.
Das Fördert deren Haltbarkeit. :mrgreen:
Die Frage ist nur wie hoch ist der Ruhestrombedarf eines Reglers? Warscheinlich so im 100mA Bereich.
Der Vorladestrom sollte davon 150% betragen.
42 ist die Antwort auf die gestellte Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“.
pic18f2550
 
Posts: 284
Joined: 05 Sep 2014 14:47

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby pic18f2550 » 12 Sep 2014 14:02

Ich habe etwas mit den Werten gerechnet:

Code: Select all
In  =  Ron = Pv
10 = 0,0019  = 0,2
20 = 0,0020 = 0,8
30 = 0,0025 = 2,3


Rein Theoretisch sollte bis 20A Dauerleistung ein Chip Reichen.
Ansonsten wird eine Kupferfläche zum Kühlen benötigt.

Hab mal einen bei Reichelt bestellt. Mal sehen ob meine Berechnungen Stimmen. :twisted:
42 ist die Antwort auf die gestellte Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“.
pic18f2550
 
Posts: 284
Joined: 05 Sep 2014 14:47

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby pic18f2550 » 16 Sep 2014 10:40

So der BTS555 kann kommen die Eagle lib ist fertig. :D
42 ist die Antwort auf die gestellte Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“.
pic18f2550
 
Posts: 284
Joined: 05 Sep 2014 14:47

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby LenzGr » 16 Sep 2014 14:49

pic18f2550 wrote:So der BTS555 kann kommen die Eagle lib ist fertig. :D

Sehr geil. Ich freue mich auf den Erfahrungsbericht :)
LenzGr
 
Posts: 196
Joined: 02 Jul 2012 21:31
Location: Hamburg, Germany

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby pic18f2550 » 16 Sep 2014 15:19

Das kann aber noch dauern da sich Flyduino auf meine Fragen zur NonoWii keine Angaben macht bzw. mit der Begründung "Firmengeheimnis" und "Unverhältnismäßigen Aufwand" die Nötigen Informationen Verweigert.
dabei wollte ich nichts von der Schaltung Haben.

So hab ich 2 Tage damit zugebracht die Positionen der Anschlüsse heraus zu finden da diese in kein Raster passten.
Die Schaltung war dabei nicht einmal Thema.

Auch die Anfrage ob der Sketch der bei der NanoWii GUI dabei ist der ist der sich auf der gekauften befindet keine Aussage.

Mal sehen was ich zu der Anfrage ob sich der MPU-6050 auch auf dem I2C Bus befindet wird?

So was Bremst und Frustriert ungemein.
42 ist die Antwort auf die gestellte Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“.
pic18f2550
 
Posts: 284
Joined: 05 Sep 2014 14:47

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby pic18f2550 » 17 Sep 2014 23:26

Der Powerschalter kommt nicht mit auf das Failsafeboard.
Schuld ist der Warthoxrahmen mit seinen Unglücklich angeordneten Leiterbahnen.
Die Powerplatiene wird direckt oben auf den Rahmen gelötet (+ & -) und Verschraubt.

<EDIT> veraltet </EDIT>

Für den Akkuanschluss suche ich noch ein Stecker zum Auflöten und eine Buchse die ich an das Kabel machen kann.
Der Schalter ist zum vorbereitenden einschalten.
Mit dem Transistor kann dann über die Fernsteuerung/NanoWii die Regler eingeschaltet werden (ARM)
Die NanoWii & Funkempfänger bekommen ihre Spannung direckt vom Lipo
Last edited by pic18f2550 on 21 Sep 2014 09:20, edited 1 time in total.
42 ist die Antwort auf die gestellte Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“.
pic18f2550
 
Posts: 284
Joined: 05 Sep 2014 14:47

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby LenzGr » 18 Sep 2014 08:46

pic18f2550 wrote:Für den Akkuanschluss suche ich noch ein Stecker zum Auflöten und eine Buchse die ich an das Kabel machen kann.

Ich hatte mal etwas recherchiert, es scheint irgendwie keine im Modellbereich üblichen Hochstrom-Stecker/Buchsen für PCB-Montage zu geben.
Der Schalter ist zum vorbereitenden einschalten.
Mit dem Transistor kann dann über die Fernsteuerung/NanoWii die Regler eingeschaltet werden (ARM)
Die NanoWii & Funkempfänger bekommen ihre Spannung direckt vom Lipo

Eine gute Idee - das spart Energie im Ruhezustand und ist deutlich sicherer, als das "Soft"-ARM der Firmware.

Lenz
LenzGr
 
Posts: 196
Joined: 02 Jul 2012 21:31
Location: Hamburg, Germany

Re: Akkuanschluss & EIN/AUS-Schalten

Postby pic18f2550 » 19 Sep 2014 12:29

:shock: Das muss alles SMD werden da der Warthox-Rahmen auf der oberseite die +Lipo hatt.
Habe mir heute den BTS555 angeschaut was für eine große Kartoffel :lol:
Das werden warscheinlich die einzigen Pinns sein die Durch die Leiterplatte gehen.
42 ist die Antwort auf die gestellte Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“.
pic18f2550
 
Posts: 284
Joined: 05 Sep 2014 14:47

Next

Return to Generelle Diskussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron