Ist ein Akku Kapazität 4000 mAh zu schwer?

Sachen die nicht in die anderen Kategorien passen.

Ist ein Akku Kapazität 4000 mAh zu schwer?

Postby marjot » 10 Nov 2012 18:27

Hi Leute,

ich wollte mal hören, ob man für einen 50 cm Quad einen 4000er Akku verwenden kann?

Schub hab ich genug und könnte zusätzlich noch ein Kilogramm zuladen.

Jetzt frage ich mich nur, ob sich so ein großer Akku negativ auf das Flugverhalten auswirkt.

Einsatzzweck ist KEIN Kunstflug oder Rumgehacke sondern eher etwas Rundflug und Schweben.

Grüße
marjot
 
Posts: 3
Joined: 03 Nov 2012 19:41

Re: Ist ein Akku Kapazität 4000 mAh zu schwer?

Postby FireN » 11 Nov 2012 16:05

ob du es glaubst oder nicht, aber um die flugdauer perfekt auszureizen gibt es eine faustformel die wie folgt lautet:
akkugewicht = coptergewicht x 2

dh. dein copter wiegt 500g, dann brauchst du akkus mit nem kilo und hast die perfekte flugzeit (in der theorie)
die meisten nehmen akkus die genauso schwer sind wie der copter.

also probiers einfach mal ;)
FireN
 
Posts: 51
Joined: 10 Sep 2012 00:28

Re: Ist ein Akku Kapazität 4000 mAh zu schwer?

Postby Marc von DEE » 03 Dec 2012 12:03

Hi Marjot,

mit den hier sind 17min. Flug drinn :D
hab es mit einen Zippy 3s 4000mAh 20 oder 25C probiert.
ist etwas träger, aber zum rumschweben kein problem

http://www.rclineforum.de/forum/index.php?page=UserGalleryPhotos&albumID=166#profileContent

ciao,
Marc
Marc von DEE
 
Posts: 6
Joined: 18 Jul 2012 20:11
Location: Baden Wuerttemberg

Re: Ist ein Akku Kapazität 4000 mAh zu schwer?

Postby skytor » 13 Mar 2013 09:29

Gruss aus Lübeck

Nur für die Info falls sonst noch jemand Infos braucht

mein Quad fliegt mit den Suppo 2212/13 an 10x38 CF Propps und nen 45 cm ALU Frame mit nem 5000er 3S Lipo

fürs Camera fliegen sehr schön weil er damit merklich träger ist .... is die Kamera (GOPro HD2) weg und ich will nen bissel

rumtoben kommt nen 3000er 3s von Robbe Roxxy was deutlich agiler macht (fast 300gramm leichter der kopter)

Flugzeit ist dabei fast identisch bei 10~12 - 15 minuten je nach dem wie weit runter ich die Akkus fliege ... bei 15 Minuten

schreit mein LipoSafe am Akku der die Zellen auf 3 Volt sind ...

Gruss und schönen FLug
skytor
 
Posts: 35
Joined: 05 Jul 2012 19:32

Re: Ist ein Akku Kapazität 4000 mAh zu schwer?

Postby Goetz_Cologne » 14 Mar 2013 16:27

Ich habe alles 2.200-er Akkus.... ...bei Bedarf kann man die ja parallel schalten um 4.400 oder 6.600-er zu bekommen.
Gewichts- und Preismässig tut sich das nicht viel, man ist nur wesentlich flexibler beim Einsatzzweck.
Eine entscheidende Antwort fehlt mir bis jetzt: Der Unterschied im Flugverhalten zwischen einem 2.200 und einem 4.400 ist sehr deutlich zu spüren.. ....meines Erachtens ist der Quad einfacher zu kontrollieren je leichter er ist... ...und je weniger Masse einschlägt desto harmloser ist jeder Crash
QuadX 55cm Suppo2212/13, Simonk 25A-ESC Crius AIO für FPV / Video
QuadX 40cm Suppo2212/13, Simonk 12A-ESC Crius SE zum üben uns heizen
QuadX 30cm Emax18XX, SimonK 12A-ESC NanoWii..... ....im Aufbau
Goetz_Cologne
 
Posts: 6
Joined: 19 Feb 2013 15:52


Return to Generelle Diskussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron